Motorsportnachwuchs zu Gast in Faßberg

Am 1. Juni startet der ADAC Mini-Bike und Pocket-Bike Cup auf der Faßberger Kartbahn in die Saison 2019. Hier erwartet der Faßberger ADAC Ortsclub wieder zahlreiche Nachwuchsfahrer aus dem In- und Ausland. Insgesamt 35 Fahrer  bei den Mini-Bikern und 20 Piloten im Pocket-Bike Cup haben sich in die Nennliste eingetragen. Bereits am ersten Maiwochenende fand in Oschersleben der Einführungslehrgang statt.

Lennard Zech vom MTC-Faßberg gibt sein Debüt im Pocket-Bike Cup und startet für das Team ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt. Thias Wenzel, ebenfalls Debütant, geht im Mini-Bike Cup bei den Einsteigern an den Start und wird hier erste Rennerfahrung sammeln. Dritter im Bunde der Faßberger Nachwuchspiloten ist Parez Sabri. Bereits 2016 holte er sich den Titel im Pocket-Bike Cup und wurde 2017 zehnter und im letzten Jahr dritter in der Meisterschaft im ADAC Mini-Bike Cup.     

 

Der Samstag beginnt ab 9 Uhr mit den freien Trainingssitzungen und den Zeittrainings, bevor am Nachmittag die einzelnen Wertungsläufe gestartet werden.

Die Rennstrecke ist in ihrer gesamten Länge für die Zuschauer gut einsehbar. Ebenso lohnt sich mal ein Rundgang durch das frei zugängliche Fahrerlager.

Die Zufahrt erfolgt über die Hauptwache des Fliegerhorstes Faßberg. Der Eintritt ist frei.

Der Zeitplan für Faßberg